Dipl. Stom. Stephan Haas

Zahnarzt
Studium 1979-1984 in Poznan und Erfurt

Dr. Peter Huf

Zahnarzt
Studienabschluss 1981 Dr. med. Unversität Wien

med.dent. Henri Diederich

Zahnarzt
Studium an der Freien Universität Brüssel (ULB) und Zusatzstudium Universität Montpellier

Lana

Diplomierte zahnärztliche Assistentin

Vorstellung des Teams

Dipl. Stom. Stephan Haas

Gesunde Zähne sind ein eminent wichtiger Faktor für das Funktionieren unseres Körpers.

Studium 1979-1984 in Poznan und Erfurt

International Implant Foundation

Neben der Implantologie, welche in der Praxis zahn&co angeboten und durchgeführt wird, legt Stephan Haas weiteres Augenmerk auf alle prothetischen und chirurgischen Behandlungen. Stephan Haas pendelt zwischen seiner Praxis in Potsdam und und der Praxis in Wien, wo er sich von der Erstberatung bis zur Nachbehandlung seinen Patienten widmet. Die Ziele sind schmerzfreie Behandlung, nachhaltige Lösungen und zufriedene Patienten. Er schätzt vor allem auch sehr die Behandlungen und Meinungen von Ganzheitsmedizineren und Kinesiologen.


Dr. Peter Huf

Die meisten Patienten sagen ... "es ist viel harmloser als ich geglaubt habe" ...

Studienabschluss 1981 Dr. med. Unversität Wien

Dr. Huf ist seit 2014 aufgrund hoher Nachfrage von Patienten bezüglich der Implantationstechnik auch in Wien tätig. Nach dem Medizinstudium und der Facharztausbildung hat Dr. Huf 1981 seine Zahnarztpraxis in der Stadt Hallein bei Salzburg aufgebaut. Schon bald wandte sich Dr. Huf der damals in Österreich noch wenig praktizierten Zahnimplantologie zu. Die rasche internationale Entwicklung bestärkte Dr. Huf darin, sich intensiv diesem Spezialgebiet der Zahnmedizin zuzuwenden.

Vor allem wendet Dr. Huf die minimalinvasive Methode an, die Patienten vielfach Zeit, Schmerzen und letztlich auch hohen finanziellen Aufwand ersparen kann. Ständige Weiterbildung und die Kooperation mit Spezialisten des gleichen Fachs sichern den PatientInnen ein hohes Maß an Qualität.


med.dent. Henri Diederich

Wir können einen hoffnungslosen Fall innerhalb einer Woche fest versorgen

Studium an der Freien Universität Brüssel (ULB) und Zusatzstudium Universität Montpellier

Henri Diederich praktiziert die CF@O Technik. Diese beinhaltet die kortikale Verankerung im atrophierten Knochen bzw. Implantation mit Sofortbelastung im Kiefer, wo eigentlich kein Knochen mehr vorhanden ist. Diese Methode wird unter anderen auch an den Universitäten in Nizza und Paris gelehrt. Im CF@O Protokoll kommen spezifische Implantate, unter anderem auch Hybrid Platten zum Einsatz, die in ihrer Form und Struktur weltweit einzigartig sind. Dank dieser einzigartigen Technik können ca. 98% der sogenannten "hoffnungslosen Fälle" durch eine Chirurgie unter Lokalanästhesie OHNE Sinuslift, OHNE Knochenaufbau und OHNE Knochentransplantat sofort implantiert werden. Der Patient bekommt in der Regel nach 3 Terminen binnen ca. 10 Tagen seinen definitiven festen Zahnersatz.


Lana

Ich bin seit 15 Jahren im Beruf und unterstütze Ärzte und Patienten bei der Behandlung

Diplomierte zahnärztliche Assistentin
  • Langjährige Erfahrung
  • Sorgsamer Umgang mit Patienten
  • Röntgen
  • Zahnprovisorium
  • Assistenz des Zahnarztes bei der Behandlung
  • Mundhygiene
  • Nachbehandlungen
  • Abdrucke
  • Ausgießen von Modellen